www.hundesport-und-tanz.de
Eintrag vom:   21.05.2021
Die Hundeplatz-Corona-Regeln

1. An- und Abfahrt:
Kommt bitte pünktlich zum Kurs und haltet auf dem Parkplatz keine längeren Treffen ab. 
Auf dem Weg zum Hundeplatz und während des Freilaufs tragen bitte alle Teilnehmer eine Maske.
Auch nach dem Kurs fahrt bitte zügig nach Hause, damit die folgenden Kursteilnehmer ungestört 
zum Hundeplatz gehen können.
Zwischen den Kursen haben wir 15 Minuten Pause eingeplant, damit es hier keine unnötigen 
Treffen gibt.
Teilnehmer, die sich nicht gesund fühlen, bleiben definitiv zuhause

2. Während der Kurse achten alle auf Mindestabstände zueinander (2 Meter), selbstverständlich werden Körperkontakte vermieden.

3. Alle hygienischen Empfehlungen des Robert-Koch- Instituts sind einzuhalten! (siehe: HYGIENEHINWEISE ROBERT-KOCH-INSTITUT)

4. Das Hunde-Freispiel wird nur in geordneten Maßen stattfinden können.

5. Zum Kurs kommt vorläufig nur EINE Person pro Hund. Wir bitten auf "Zaungäste" zu verzichten.

6. Am Tor zum Hofgelände und auf dem Hundeplatz befindet sich ein Desinfektionsspender zum Händedesinfizieren.

7. Zu den Kursen ist mitzubringen:
Bitte bringt alle Materialien zum Kurs selbst mit:
gut schmeckende, klein geschnittene Leckerchen
Hundekotbeutel
für Welpen: ein kleines Zerrspielzeug
für Familienhundekursler (führt den Hund bitte am Halsband und normaler Leine und bringt 
zusätzlich eine Schleppleine (5 Meter) mit).
für Obedience-Grundkursler: Clicker und Apportier-Holz und  ausreichend Leckerchen

Gesichtsschutzmasken sind auf dem Weg zum Hundeplatzgelände und während des Kurses zu tragen!

Kursgebühren werden bitte überwiesen:
Daniela Terboven
Foerde Sparkasse
IBAN DE30 2105 0170 0100 0667 60

(Gebt bitte immer Euren Namen, den Hundenamen und den Kurs an)


Unseren Hunden zuliebe lassen sich diese etwas umständlichen Regeln sicher einhalten, wir hoffen auf Eure Mithilfe und Euer Verständnis,
vielen lieben Dank im voraus !!



Eintrag vom:   21.10.2020
Neue Erziehungsspaziergänge ab 29. September

Am Dienstag  Nachmittag (17.00 - 18.00 Uhr) gibt es fortlaufend neue Erziehungsspaziergänge. 

- Vertiefung bzw. Auffrischung des Grundgehorsams  
- Training von Alltagssituationen in der Gruppe.

Termine: (Aufgrund des großen Andrangs meldet euch bitte verbindlich an und gebt an, ob ihr bei den Doppelterminen an beiden Terminen Zeit hättet oder nur an einem)

29.09. Gut Panker - ausgebucht -
06.10. Gut Panker (Zusatztermin) - ausgebucht -
20.10. Wildpark Raisdorf - ausgebucht -
03.11. Bahnhof Preetz  - ausgebucht -
10.11. Bahnhof Preetz (Zusatztermin)
17.11. Wald Selent Blomenburg im Dunkeln  - ausgebucht -
24.11. Wald Selent Blomenburg im Dunkeln (Zusatztermin)  - ausgebucht -

Uhrzeit: Dienstags, 17.00 – 18.00 Uhr
Dauer: ca. 60 Minuten

Kosten: 10,00 Euro pro Hund

An wechselnden Orten werden wir in überschaubaren Gruppen
an den klassischen Gehorsamsknackpunkten arbeiten: Leinenführigkeit,
Abrufübungen, Bleib-Übungen und der Bewältigung ortsspezifischer Umweltsituationen.

Diese Spaziergänge sind für Hunde älter 9 Monate gedacht, die bereits
am Familienhundekurs bzw. Obedience-Grundkurs teilgenommen haben.

Dieses Angebot ist absichtlich kein Kurs, sondern besteht aus Einzelterminen,
damit sich jeder genau die Erziehungsschwerpunkte heraussuchen kann,
die für den eigenen Hund wichtig sind.

Demzufolge muss man sich für jeden Termin einzeln per email anmelden.
Erst nach schriftlicher Anmeldung und erfolgter Bestätigung kann man an
den jeweiligen Spaziergängen teilnehmen (es sollen ja keine Riesengruppen
entstehen). Mit der Bestätigung bekommt man auch den aktuellen Treffpunkt
für den Spaziergang genannt.